Skip to main content

Aktuelles

Gottesdienste an Pfingsten

Die Gottesdienste an Pfingsten finden wie folgt statt:

Bohmte: Vorabendmesse zum ersten Pfingsttag am Samstag, 18. Mai, Beginn 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Bohmte, Bremer Straße 59.
Ökumenischer Gottesdienst am 2. Pfingstfeiertag, Montag, 20. Mai, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche St. Thomas in Bohmte, Bremer Straße 70.

Hunteburg: Gottesdienst am Pfingstsonntag, 19. Mai, um 9.15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche, Kirchstraße.
Pfingstmontag findet ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst im Garten des Pflegezentrums St. Agnes statt, Beginn ist um 10.30 Uhr.

Lemförde: Gottesdienste am Pfingstsonntag, 19. Mai, und Pfingstmontag, 20. Mai, jeweils um 11 Uhr, in der Kirche Zu den heiligen Engeln in Lemförde, Am Burggraben 20.

Bibelentdeckertag für Kinder

Am Samstag, 1. Juni, findet im katholischen Pfarrheim in Hunteburg (Dammer Straße 20) ein Bibelentdeckertag für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren statt; Thema ist Fronleichnam. Beginn ist um 9.30 Uhr, Ende um 12.15 Uhr. Anmeldungen mit dem Abschnitt aus dem Pfarrbrief können bis 30. Mai im Regenbogen-Kindergarten in Hunteburg abgegeben werden. Weitere Informationen bei Angelika Riese, Telefon 05475/424, und Marion Berenguer, Telefon 0160-3363615.

Pfarrfest in Bohmte

Das Pfarrfest wird in Bohmte am Sonntag, 16. Juni, gefeiert, Beginn ist mit einem Gottesdienst um 10 Uhr.
Am Vorabend gibt es ein Konzert mit dem Bläserchor: am Samstag, 15. Juni, ab 18.30 Uhr.

Klosterklangandacht in Burlage

Christen aus Lemförde laden zur nächsten Klosterklangandacht in Burlage ein. Sie beginnt am Samstag, 18. Mai, um 18 Uhr in der evangelischen Marienkirche in Burlage.

Pfarrfest in Hunteburg am 25. August

Das Hunteburger Pfarrfest findet üblicherweise am zweiten Sonntag im September statt, da in diesem Jahr 2024 aber gleichzeitig die große Feier zum Ortsjubiläum "700 Jahre Hunteburg" geplant ist, wird es auf den 25. August gelegt.

Erstkommunion in Hunteburg

Am Sonntag, 26. Mai, feiern 21 Kinder in Hunteburg ihre Erstkommunion. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Hunteburger Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit, Kirchstraße.

Werktagsmessen in der Kirche

Ab 1. Mai finden in Bohmte die Werktagsmessen, Gebetswachen und die Wort-Gottes-Feiern wieder in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Kirche statt (Bremer Straße 59). Sie waren in den Winternomaten ins besser heizbare Gemeindehaus verlegt worden.

Die Werktagsmessen in Bohmte werden mittwochs gefeiert, Beginn ist jeweils um 8.30 Uhr.

Begleitung von Schwerkranken

Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Lemförde bietet ein Seminar zur ehrenamtlichen Begleitung von Schwerkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen an. Der Kurs umfasst etwa 100 Unterrichtsstunden sowie ein 20-stündiges Praktikum in der Altenpflege oder im Hospizbereich.

Das Seminar findet an acht Wochenenden statt, freitags von 17 bis 20.30 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr, und startet am 27. September. Weitere Termine sind 18. und 19. Oktober, 8. und 9. sowie 29. und 30. November, 24. und 25. Januar 2025, 14. und 15. Februar und 7. und 8. sowie 28. und 29. März 2025. Anmeldung bis 13. September beim Ambulanten Hosizdienst, 05443/997093.

Vor Beginn des Seminars wird ein unverbindlicher Informationsabend angeboten, er findet am Mittwoch, 28. August, in Lemförde statt, Am Burggraben 20; Beginn 19 Uhr.

Trauerbegleitung und Wandern

Der Ambulante Hospizdienst Lemförde bietet in den kommenden Monaten wieder Wanderungen für Trauernde an. Sie finden jeweils am letzten Samstag eines Monats in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr statt. Die Streckenlänge beträgt dabei etwa sechs Kilometer. Empfehlenswert sind wetterfeste Kleidung und ein Pausenbrot.

Die Wanderer haben Gelegenheit, unterwegs mit Trauerbegleitern oder anderen Trauernden zu sprechen. Bei der Anmeldung wird jeweils der Ort für den Treffpunkt mitgeteilt.

Termine: 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 27. Juli, 31. August, 28. September und 26. Oktober.
Anmeldung beim Ambulanten Hospizdienst Lemförde, Telefon 0 54 43/99 70 93.

Neue Gebührenordnung für den Hunteburger Friedhof

Der Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde in Hunteburg teilt mit, dass die Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit Hunteburg, Wilhelm-Busch-Weg 2, 49163 Hunteburg, für den kirchengemeindlichen Friedhof in 49163 Hunteburg, Kirchstraße, eine neue Friedhofsgebührenordnung beschlossen hat.

Der volle Wortlaut der Friedhofsgebührenordnung liegt in der Pfarrkirche (Kirchstraße 10) noch bis zum 28. Februar aus, und kann von montags bis sonntags von 9 Uhr bis 17 Uhr eingesehen werden. Gleichzeitig wird der volle Wortlaut der Friedhofsgebührenordnung in einem Schaukasten an der Friedhofskapelle zum Aushang gebracht.

Die Gebührenordnung kann auch auf dieser Internetseite unter dem Punkt "Downloads" heruntergeladen werden.

Die Friedhofsgebührenordnung tritt am Tage nach Ablauf der Auslegungsfrist am 1. März 2023 in Kraft.

 

Pfarrbüro Lemförde mit neuen Öffnungszeiten

Für das Pfarrbüro Lemförde ändern sich ab Februar die Öffnungszeiten. Es ist ab Februar dienstags von 16 bis 18 Uhr und mittwochs von 9 bis 11 Uhr geöffnet.

Derzeit kein Trauercafé

Das regelmäßige Angebot eines monatlichen Trauercafés findet im Jahr 2023 nicht statt.

Trauernde, die Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, können sich gern beim Ambulanten Hospizdienst Lemförde melden, Telefon 05443/997093.